Hintergrund

Der Pferdemarkt in Bützow

Bützow hat mit dem Pferdemarkt, dem angrenzenden Rostocker Tor und der Wallanlage ein einzigartiges städtebaulich wertvolles Ensemble, was sich auch in der Liste der Denkmale dieses Quartiers widerspiegelt.

Der Wohnungsleerstand ist allerdings ebenso bedeutend: Fast die Hälfte der Gebäude stehen ganz oder teilweise leer. Das „Rostocker Tor“ am Kopf des Quartiers bildet mit seinen Torresten den Ein- bzw. Ausgang zur Stadt Bützow.

Die Angebote des Vereins PferdemarktQuartier – Kultur und Region e. V. sollen Identität aufspüren, Identifikation schaffen und bürgerliche Zivilgesellschaft befördern. Das Ehrenamt steht im Mittelpunkt. Die Bündelung vielfältiger Aktionen auf begrenztem Raum soll Begegnung und ein kommunikatives Miteinander schaffen.